Bild: /Alina Isakovich/Fotolia.com
Seelsorge und Beratung

Angebote nicht nur in Zeiten der Pandemie

Lockdown und Quarantäne sind für nicht wenige Menschen Ursache oder Verstärkung von Gefühlen der Einsamkeit und Hilflosigkeit. Das öffentliche Leben in Kirche und Gesellschaft ist stark heruntergefahren, und selbst im Verwandten- und Freundeskreis sollen die sonst üblichen Kontakte vermieden werden. Auch wenn Telefongespräche oder Online-Kontakte die persönlichen Begegnungen vor Ort von Angesicht zu Angesicht nicht ersetzen, können sie doch wie ein Auffangnetz oder eine Überbrückungshilfe für die Seele sein. Denn die Probleme des Alltags, die Sorgen und Nöte gehen nicht in Zwangspause sondern belasten gerade in dieser Zeit ganz besonders.

Ihre Seelsorger_in in der Pfarrei, die Mitarbeiter_innen der kirchlichen Beratungsstellen in Neubrandenburg und Hamburg sowie die der Telefonseelsorge sind für Sie da. Wir haben ein offenes Ohr für Sie und nehmen uns für Sie Zeit.

Hier finden Sie eine Übersicht verschiedener Möglichkeiten von Seelsorge und Beratung, die Sie gerne in Anspruch nehmen können.

(C.J.)


Pfarrnachrichten

Die aktuellen Vermeldungen aus der Pfarrei:

Aktuell
Vorwoche
Vorvorwoche
powered by webEdition CMS